Über Uns

Pfadfinderische Jugendarbeit in Gießen und Langgöns

Wer Wir sind

Das Evangelische Jugendwerk Gießen (EJW) ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, dessen Ziel es ist christliche Gemeinde- und Pfadfinder*innenjugendarbeit im Raum Gießen anzubieten. Wir sind eines der acht Ortswerke des Evangelischen Jugendwerk Hessen, welches in vielen Gemeinden im (Groß-)Raum Rhein-Main aktiv ist. 

Die Arbeit des Evangelischen Jugendwerks gliedert sich in drei Fachgruppen: Die Heliand-Mitarbeiterschaft, die Heliand-Pfadfinderschaft und die Heliand-Pfadfinderinnnenschaft. Alle drei Fachgruppen leisten durch das Engagement ihrer ehrenamtlichen Mitarbeitenden eine vielfältige Gemeindejugendarbeit. Die beiden Pfadfinderschaften nutzen dafür die Grundsätze, Methoden und Elemente einer der erfolgreichsten Jugendbewegungen der Welt: der weltweiten Pfadfinderbewegung, die rund um den Globus über 60 Millionen Mitglieder in zahllosen Verbänden begeistert.
Im EJW Gießen konzentriert sich die Arbeit auf das Angebot der Heliand-Pfadfinderinnen und -Pfadfinder. Unsere ehrenamtlichen Pfadfindergruppenleiter*innen verbinden in ihrem Angebot für Kinder und Jugendliche, welches in verschiedenen Gemeinden stattfindet, erlebnispädagogische Inhalte Naturerfahrungen, gemeinsames Unterwegssein in der Gruppe und eine offene Auseinandersetzung mit dem christliche Glauben.

Wir als Evangelisches Jugendwerk Gießen sind somit der Träger der Pfadfinderarbeit. Unsere Aufgabe und unser Ziel sind es die Arbeit unserer Mitarbeitenden bestmöglich zu unterstützen und ihnen die Möglichkeiten für eine selbstbestimmte Jugendarbeit zu schaffen – Ganz gemäß eines der wichtigsten Grundsätze der Pfadfinderarbeit: Jugend führt Jugend! Bei uns haben Kinder die Möglichkeit Spaß zu haben, Freundschaften zu knüpfen, sich und ihre Fähigkeiten zu entwickeln und schließlich, später als Jugendliche, selbst in Verantwortung hineinzuwachsen, sodass sie selbst in der Lage sind ihre eigene Jugendarbeit weiter zu führen und zu gestalten.
Und dieses Prinzip funktioniert: In Gießen erreicht das EJW seit über 100 Jahren  junge Menschen mit einem rein ehrenamtlich getragenen Angebot!

Wir verstehen uns in unserer Vereinsarbeit als christlich motivierte Gemeinschaft von Menschen, in der jed*er willkommen ist, der*die sich für unsere Arbeit interessiert und offen für unsere Grundsätze ist -unabhängig von Herkunft oder Religionszugehörigkeit. Diskriminierung jeglicher Art hat bei uns keinen Platz!

Schauen Sie sich gerne unser Angebot im Detail an und zögern Sie nicht uns bei Interesse oder Fragen zu kontaktieren.

 

Unser Leitbild

  • Wir sind eine Gemeinschaft von engagierten Menschen als Teil der Evangelischen Kirche.
  • Die gute Nachricht von Jesus Christus ist unsere Mitte und Grundlage.
  • Wir laden ein, Glauben zu erleben, zu gestalten und zu hinterfragen.
  • Wir schaffen Räume, in denen sich junge Menschen ausprobieren, entfalten und Verantwortung übernehmen können.
  • Jungen Menschen bieten wir persönliche Beziehung und Wegbegleitung an.
  • Wir fördern und begleiten ehrenamtliches Engagement.
  • Gemeinsam mit jungen Menschen, Eltern, Kirchengemeinden und Partner*innen üben wir unsere Arbeit zuverlässig und verantwortungsbewusst aus.
  • Wir leben und handeln verantwortlich in Gesellschaft, Natur und Welt.
  • Wir laden alle Menschen ein, dabei stellen wir uns aktiv gegen Rassismus und jede weitere Form der Diskriminierung.

Unsere Vorstandsmitglieder:

Unser Angebot

Jugendarbeit in Gießen und Langgöns

Das bieten wir an

Als Trägerverein ermöglichen wir die Arbeit der Heliand-Pfadfindersippen Zinzendorf und Dietrich Bonhoeffer in Gießen und Langgöns  sowie das Angebot der Heliand-Pfadfinderinnenschaft mit der Sippe Elsa Brändström in Gießen.

Unsere Jugendarbeit besteht aus wöchentlichen Gruppenstunden, Wanderfahrten und Zeltlagern in Ferien sowie aus zahlreichen verschiedenen Tages- und Wochenendaktionen. All unsere Angebote sind pfadfinderisch geprägt: Das heißt für unsere Jungs und Mädels ermöglichen wir Abenteuer und Erlebnisse durch Spiel und Action, durch Kreativaktionen sowie Werkangebote und durch die praktische Vermittlung von Pfadfinderfähigkeiten wie Feuermachen, Zeltbau, Orientierung, Knotenkunde und vieles mehr. All das findet so oft wie möglich draußen in der Natur statt und die einzelnen Pfadfinder*innengruppen sind nach Möglichkeit immer gemeinsam unterwegs und wachsen so mit der Zeit als Team zusammen. 

Inhaltlich bieten wir bei unseren Aktionen eine Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen Themen sowie mit dem christlichen Glauben an, zu dem wir einladen möchten, den wir aber auch diskutieren, hinterfragen und stets neu gemeinsam kennenlernen. Wir distanzieren uns von fundamentalistischem Gedankengut und bilden eine bunte und weltoffene Gemeinschaft, die Kindern und Jugendlichen neben reinem “Spiel und Spaß” auch inhaltliche Impulse mitgeben möchte.

Für unsere älteren Pfadfinderinnen und Pfadfinder, die gerne selbst Jugendarbeit gestalten wollen, bieten wir in Kooepration mit dem Evangelischen Jugendwerk Hessen einen umfangreichen Ausbildungskurs zur Jugendleiter*in an. Und auch für erfahrenen Mitarbeiter*innen haben wir diverse Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Angebot.

IMG_5645

Pfadfinderarbeit

Mit unserer Fachgruppe der Heliand-Pfadfinderschaft bieten wir in der Petrusgemeinde in Gießen und in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Langgöns pfadfinderische Kinder- und Jugendarbeit für Jungen ab 8 Jahren an. Neben wöchentlichen Gruppenstunden zählen Wochenendfreizeiten sowie längere Zeltlager und Wanderfahrten in den Schulferien zu unserem Angebot. Unsere Arbeit richtet sich dabei nach den Grundsätzen der weltweiten Pfadfinderbewegung. Pfadfinderarbeit, erlebnispädagogische Ansätze und eine reflektierte Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben bilden für uns beste Mittel, um Kindern und Jugendlichen eine Freizeitbeschäftigung anzubieten, die Kompetenzen stärkt, positive Erlebnisse schafft und die Entwicklung hin zu einer eigenverantwortlichen Persönlichkeit unterstützt. Gemeinsam unterwegssein in der Gruppe, Naturerleben, Abenteuer bestehen, Verantwortung für sich und andere übernehmen – dies sind nur einige Stichworte, die unsere Arbeit charakterisieren.

Machen Sie sich selbst ein Bild von unseren Pfadfindergruppen und -aktionen:

Großfahrt nach Verdun

Pfadfinderinnenarbeit

Mit der Heliand-Pfadfidnerinnenschaft bieten wir in Gießen ein pfadfinderisches Angebot für Mädchen ab 8 Jahren. Unsere Pfadfinderinnengruppen treffen sich wöchentlich zu Gruppenstunden und an Wochenenden und in den Ferien finden verschiedene Freizeiten, Zeltlager und Wanderfahrten statt. Auch die Heliand-Pfadfinderinnenschaft ist Teil der weltweiten Pfadfinderbewegung und richtet sich nach pfadfinderischen Grundsätzen. Neben dem Erleben von Abenteuern und dem zusammen unterwegssein als Gemeinschaft stehen die Themen Glaube, Emanzipation und Natur im Fokus unserer Pfadfinderinnenarbeit. Mit unseren Gruppenstunden und Aktionen bieten wir Mädchen und jungen Frauen einen Raum, um sich auszuprobieren und sich zu starken Persönlichkeiten zu entwickeln, die bewusst in Umwelt und Gesellschaft leben.

Machen Sie sich selbst ein Bild von unseren Pfadfinderinnengruppen und -aktionen:

IMG_3091 zuschnitt

Jugendleiter*innenausbildung

Um unsere Gruppenleiter*innen gut für die Jugendarbeit, das Leiten von Gruppen und das Organisieren von Freizeiten zu qualifizieren, bieten wir gemeinsam mit anderen EJW Ortswerken über das Evangelische Jugendwerk Hessen eine umfangreiche Mitarbeitendenausbildung. Diese erfüllt die offiziellen Anforderungen der Jugendleiter*innencard (Juleica).

Fortbildungen

Neben der grundlegenden Jugendleiter*innenausbildung bieten wir für unsere Mitarbeitenden regelmäßige Fortbildungen zu Themen, die auf den Anforderungen der aktiven Arbeit basieren und den Bedürfnissen unserer Jugendleiter*innen entsprechen. So arbeiten wir stetig daran unsere Arbeit zu verbessern

Wie Sie uns Fördern können

Warum sind wir auf Spenden angewiesen?

Jugendarbeit kostet Geld. Gute Jugendarbeit kostet viel Geld. Wir wollen gute Jugendarbeit machen!

Wir erheben keine Mitgliedsbeiträge, wie es oft selbstverständlich ist, weil wir der Meinung sind, dass es für den Besuch unserer Gruppen keine Hürden geben sollte. Bleiben also Zuschüsse der öffentlichen Hand und der Kirchengemeinden, eigene Aktionen wie Haussammlungen und die Spenden unserer Ehemaligen, der Eltern unserer Gruppenkinder und nicht zuletzt der Mitglieder selbst.

Wir bezahlen keine Gehälter oder Aufwandsentschädigungen – Jugendarbeit wird im EJW Gießen rein ehrenamtlich geleistet. 

Wofür geben wir das Geld aus?

  • Pfadfinderinnen und Pfadfinder brauchen Zelte und Fahrtenausrüstung. Für die Gruppenstunden wird Spiel- und Bastelmaterial und werden Liederbücher gebraucht.
  • Unsere Gruppenleiter*innen sind hervorragend ausgebildet und besuchen auch später immer wieder Fortbildungsseminare. Die dafür anfallenden Teilnehmer*innenbeiträge und Fahrtkosten werden ganz oder teilweise vom EJW Gießen getragen.
  • Ein großer Teil unserer Gruppenleiter*innen wohnt nicht in Gießen, sondern in verschiedenen Umlandgemeinden – das EJW Gießen erstattet die Fahrtkosten zu den wöchentlichen Gruppenstunden.
  • Wichtig ist uns auch, dass jedes Gruppenkind an Sommerfreizeiten oder Wanderfahrten teilnehmen kann, auch wenn die Eltern die Veranstaltungskosten nicht aufbringen können. Deshalb werden in solchen Fällen Zuschüsse gezahlt.
  • Um über unsere Arbeit zu informieren, geben wir zwei- bis dreimal jährlich unseren „gießener ejw-boten“ heraus und senden ihn an unsere Ehemaligen, die Eltern unserer Gruppenkinder und unsere Freund*innen und regelmäßigen Fördernden.
  • Ein sehr großer Posten auf der Ausgabenseite ist schließlich auch der Mitgliedsbeitrag, den wir an das EJW Hessen e.V. entrichten. Dafür organisiert und veranstaltet das EJW Hessen die Aus- und Fortbildung aller Gruppenleiter*innen und die vielen Sommerfreizeiten, auf die sich viele Gruppenkinder schon jetzt wieder freuen.

Wenn Sie unsere Arbeit wichtig und der Unterstützung für wert halten, dann bitten wir um Ihre Spende. Wir sind dringend darauf angewiesen!

Spenden

Spendenkonto

IBAN: DE38 5135 0025 0228 0034 74
BIC: SKGIDE5F
Sparkasse Gießen

Ansprechpartner Spenden

Dr. Thomas Rinke
spenden@ejw-giessen.de

Spendenbescheinigung

Ab einem Spendenwert von 20 Euro erhalten Sie auf Wunsch eine steuerwirksame Spendenbescheinigung. Bitte geben Sie dazu bei Ihrer Überweisung Ihren Namen und Ihre Anschrift an oder Sie senden uns ihre Daten einfach nachträglich per Mail.

Unser "Giessener EJW Bote"

Um einen Eindruck von unserer Arbeit und unserem Angebot zu bekommen, empfehlen wir einen Blick in unser Vereinsmagazin: den “gießener ejw boten” (kurz “geb”). Mit Fotos, Erfahrungsberichten, Geschichten und interessanten Artikeln über die Pfadfinder- und Pfadfinderinnenarbeit berichten wir von unseren Veranstaltungen und aus unserer Arbeit. 

Kontakt

Kontaktieren sie uns gerne bei Fragen oder Anregungen!

Verwenden Sie einfach eine der nebenstehenden Kontaktstelle oder senden Sie uns eine allgemeine Anfrage über das Kontaktformular.

Oder folgen Sie uns in den sozialen Medien:

Evangelisches Jugendwerk Gießen e.V.

1. Vorsitzender Marko Fuhr
Tel. 0641 4808132 | info@ejw-giessen.de

Heliand-Pfadfinderschaft (Gießen, Langgöns, Butzbach)

Stamm VI - Henning Fuhr, Fabian Röseler  info@stamm6.de | www.stamm6.de

Heliand-Pfadfinderinnenschaft (Gießen)

Sippe Elsa Brändström - Johanna Schäfer  pfadfinderinnen@ejw-giessen.de | hmp.ejw-giessen.de